Automotive SafeServer
Innovationen, die bewegen!

Automotive SafeServer

Die Automobilindustrie stellt besondere Anforderungen was schnellstmöglichen Warenumschlag sowie Ladegutsicherung anbelangt. Die deutsche Automobilindustrie ist nicht zuletzt wegen der hohen Prozessoptimierung weltklasse.

ORTEN Fahrzeugbau entwickelte mit der Engineering Gesellschaft CLSI Leer 18 Sattelauflieger, welche an den Automotive Logistiker L.I.T. Brake geliefert wurden.

Der auf der IAA 2012 ausgestellte Spezial SafeServer Sattel ist ausgelegt zur Aufnahme eines vollautomatischen Ladegutträgers. Der Ladegutträger kann im 7 Minuten Takt mittels Kommissionierschlitten in den Auflieger ein- und herausgeschoben werden. Konzipiert wurden die 18 Auflieger für den Werksshuttle des größten Getriebewerkes im VW Konzern in Baunatal. Die Rückwand bildet ein pneumatisches Rolltor mit einer lichten Durchgangsbreite von 2.480 mm zwischen den Heckrungen. Die Safe Server Technik wurde bei diesen Aufliegern weiterentwickelt, sodass das Spaltmaaß zwischen den vertikalen Alu-Paneelen bei geschlossenem Aufbau gegen Null geht und wie bei einem geschlossenen Kofferaufbau eine glatte Innenfläche bildet.

  • schnellstmöglicher Zugang zum Ladegut Entfall von Einstecklatten / Schnallverschlüsse / Rungen
  • Ladegutsicherung entsprechend Daimler 9.5 Richtlinie
  • Alu-Paneele in kugelgelagerten Rollwagen geführt mit leichtgängigem Bedienkomfort
  • Hydro pneumatisch 400 mm anhebbare Dachkonstruktion wahlweise einseitig oder parallel Hub möglich

Downloads

Prospekt

Diese Seite jetzt teilen!

 

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz